Teams
Chronik
Dates
Fans
Stern Roter Stern
Eintracht Süd vs. RSL Alte Herren  1:3
15.3.2014 Raschwitzer Str. 17

RSL kam schnell ins Spiel, Lattenschuß (David), kurz danach 2 Haken zu viel statt Schuß ins leere Tor (Twinky), Chris hatte den Hüter ausgespielt und nach innen gepaßt. Wiederum kurz darauf böses Foul im Strafraum von Eintracht Süd, Twinky wurde in den Oberkörper getreten, was an das Spiel 1 Woche davor erinnerte, als Tobi böse getroffen mit Brustbein- und Rippenbrüchen in das RSL-Zimmer im Elisabeth eingeliefert werden mußte. Wie damals auch heute keine Reaktion vom Schiri (gelb gabs später mal für einen meckernden ESüd-Spieler, soviel zur Gewichtung), immerhin konnte Twinky weiterspielen.
Das Tor fiel kurz darauf auf der anderen Seite, weil - Anfängerfehler oder Unterschätzung des Gegners - im eigenen Strafraum unbedingt geackert werden mußte, statt den Ball einfach wegzuschlagen. Eintracht Süd nahm die Einladung an, Urlaubs-Urlauber Sven im Tor ohne Chance. Was noch niemand wissen konnte: Dies war der einzige ernsthafte Schuß auf das RSL-Tor an diesem Tag.
Kurz vor der Pause Flanke von rechts und Chris mit gutem Kopfball zum Ausgleich.
In der 2. Halbzeit sehr mäßiges Spiel, viele Ungenauigkeiten, immerhin kam Eintracht Süd nur mit versprengten Spielern in die Nähe unseres Strafraumes. Dafür jetzt die Führung für RSL, nach einer Flanke von Jens und Kopfballverlängerung Fetti segelte der Ball über den guten Hüter von ESüd ins Tor. Kurz vor Schluß dann der 2. Treffer von Chris, der einen Abpraller nach Flanke Jens - Schuß Krause verwerten konnte (im Fußballverbands-Internet-Spielbericht nur dieses Tor richtig eingetragen).
In der noch immer etwas schrägen Tabelle bedeutet dies aktuell Platz 2.


heute stimmte die Zuordnung bei Kopfbällen