Teams
Chronik
Dates
Fans
Stern Roter Stern
SG Seehausen vs. RSL Alte Herren  2:4
11.9.2004 Sportplatz Dingolfinger Str.
Einstürzende Neulinge

Unsere heutige Exkursion am Tag der internationalen Architekturkritik ging an den äußersten Rand der Peripherie Leipzigs, zu den Staffelneulingen aus Seehausen. Die Neue Messe und der Quelle-Komplex sowie das riesige BMW-Gelände umrahmen das Stadion leider nicht eng genug, um den steifen Westwind abzuhalten, der so manche Ballflugbahn ins Unberechenbare abgleiten ließ.
In Hälfte 1 hatten wir Wind und Sonne im Rücken, da hieß es einen Vorsprung zu schaffen. Schon in der 10. Minute gelang Scheffel nach einer Flanke ein sehenswerter Seitfallzieher zum 1:0. Bei einem ihrer seltenen Ausflüge vor unser Tor bekamen die Seehausener in der 15. Minute einen Freistoß, den Hefe leider nicht festhalten konnte Ausgleich.
Doch schon in der nächsten Aktion konnte Hessi mit einem Hammer aus spitzem Winkel die Führung zurückholen. Dank Windunterstützung gelangen uns viele schöne Kombinationen, doch wie so oft haperte es dann im Abschluß. Etwa zur 38. Minute konnte Hessi durch einen Volleyschuß das überfällige 3:1 erzielen.

In der zweiten Hälfte behielten wir weiterhin die Initiative, der Wind ließ auch etwas nach. Leider konnten wir aus vielen Chancen nur ein Tor machen (Scheffel in der 65. Minute).
Trotz des Spielstands hatten sich Scheffel und Locke unnötigerweise in der Wolle, wiedermal ging's darum, wer hier wem was zu sagen hat immer diese Trotzköpfchen...

Kurz vor Schluß fiel aus einem Freistoßabpraller das 4:2; falls Hefe weiter im Tor bleiben will, sollten wir wohl mal Standards üben ;-)

Inter Netzer

www.roter-stern-leipzig.de / Datenschutz/Impressum/Kontakt